Home Börse Online
15 | 12 | 2017

boerse-online.de
Wir wollen, dass Sie mit Ihren Investments überdurchschnittlich hohe Gewinne erzielen. Wir informieren Sie aktuell, analytisch und kompetent über alles, was Anleger erfolgreich macht. Und wir unterstützen Sie bei Ihren Anlageentscheidungen - mit konkreten Empfehlungen und Strategien, mit Prognosen, Meinungen und Hintergründen.
  • Continental will in wenigen Jahren mit Elektroantrieben Geld verdienen
    HANNOVER/FRANKFURT (dpa-AFX) - Das vom Autozulieferer Continental mit hohen Investitionen aufgebaute Geschäft mit Elektro- und Hybridantrieben soll schon in wenigen Jahren Gewinn abwerfen. Laut Finanzvorstand Wolfgang Schäfer soll die Sparte bis 2021 aus der Verlustzone kommen. "Absatz und Umsatz müssen erst noch kräftig steigen", schränkte...
  • Analysten-Einstufungen vom 15.12.2017
    MONTAGJPMorgan hebt Ziel für Lufthansa auf 26,50 Euro - 'Underweight'NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Lufthansa von 23,50 auf 26,50 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Underweight" belassen. Analyst Christopher Combe schraubte in einer am Montag vorliegenden Studie seine kurzfristigen Gewinnerwartungen moderat nach oben.
  • Analysten-Einstufungen vom 15.12.2017
    Ausgewählte Analysteneinstufungen von 15.12.2017
  • US-Anleihen: Überwiegend wenig verändert zum Wochenschluss
    NEW YORK (dpa-AFX) - US-amerikanische Staatsanleihen haben sich am Freitag insgesamt nur wenig verändert. Lediglich die sehr lang laufenden Papiere gerieten zuletzt etwas in Schwung und knüpften an ihre Vortagesgewinne an.Neue Konjunkturdaten sandten alles in allem keine starken Impulse aus. Der Empire-State-Index, der die Industriestimmung in...
  • ROUNDUP: Langjähriger Kölner Airport-Chef Garvens geht
    KÖLN (dpa-AFX) - Der langjährige Kölner Flughafen-Chef Michael Garvens verlässt jetzt doch das Unternehmen. Der Manager und der Aufsichtsrat hätten sich in beiderseitigem Einvernehmen darauf verständigt, künftig getrennte Wege zu gehen, teilte Garvens' Anwalt am Freitagabend mit.Der Leiter des Airports war Mitte November angesichts einer...
  • WDH: S21-Architekt sieht Kosten von Bahnprojekt bei 10 Milliarden Euro
    (Im ersten Absatz, zweiter Satz wurde das Zitat ergänzt um: "... wenn Sie alle Bahnstrecken hinzunehmen". Dieser Teil fehlte in der Vorabversion des "Spiegels". Die Meldung wurde entsprechend umformuliert und eine Stellungnahme der Bahn gestrichen, die sich auf das verkürzte Zitat bezog.)STUTTGART (dpa-AFX) - Nach Ansicht des...
  • Devisen: Euro weiter unter 1,18 US-Dollar
    NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro ist am Freitag unter 1,18 US-Dollar geblieben. Zuletzt notierte die Gemeinschaftswährung bei 1,1760 Dollar. Marktbeobachter sprachen von einem vergleichsweise ruhigen Wochenausklang. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs zuvor noch etwas höher auf 1,1806 (Donnerstag: 1,1845) Dollar festgesetzt.
  • Behörde: Amazon legt Steuerstreit in Italien mit Millionenzahlung bei
    ROM (dpa-AFX) - Der Online-Versandhandelskonzern Amazon will nach Angaben der italienischen Steuerbehörde seinen Streit mit Rom mit einer Zahlung von 100 Millionen Euro beilegen. Dies teilte die zuständige Agenzia delle Entrate am Freitag mit. Die Vereinbarung werde die laufenden Steuerermittlungen von Staatsanwälten in Mailand sowie bei der...
  • Langjähriger Kölner Airport-Chef Garvens geht
    KÖLN (dpa-AFX) - Der langjährige Kölner Flughafen-Chef Michael Garvens verlässt jetzt doch das Unternehmen. Der Manager und der Aufsichtsrat hätten sich in beiderseitigem Einvernehmen darauf verständigt, künftig getrennte Wege zu gehen, teilte Garvens' Anwalt am Freitagabend mit. Der Leiter des Airports war angesichts einer Untersuchung über...
  • Ausblick: Was Börsenprofi Dr. Jens Ehrhardt für 2018 erwartet
    Vor einem Jahr hatten wir in unserem Marktausblick einen schwächeren US-Dollar und ein nur gebremstes Wachstum in den USA prognostiziert. Den allgemein vorhergesagten Zinssteigerungen standen wir zudem skeptisch gegenüber und sagten allenfalls moderat steigende Zinsen voraus. Tatsächlich hat die US-Notenbank die Zinsen erneut erhöht, allerdings...
  • Was die Commerzbank Gold, Silber, Platin und Palladium 2018 und 2019 zutraut
    Das Jahr neigt sich dem Ende zu und das ist die Zeit zu den Aussichten im kommenden Jahr und darüber hinaus. Dieser Aufgabe hat sich auch das Edelmetall-Team der Commerzbank gestellt. BÖRSE ONLINE erklärt, warum das Kreditinstitut Gold, Silber, Platin und Palladium in drei von vier Fällen bis Ende 2019 deutliche Preiszuwächse zutraut.
  • OTS: Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Wunschzettel für 2018, ein ...
    Börsen-Zeitung: Wunschzettel für 2018, ein Marktkommentar von DietegenMüllerFrankfurt (ots) - Nach einem ausgezeichneten Jahr an den meistenAktienmärkten sind die Auguren zuversichtlich, dass auch 2018 einguter Jahrgang werden könnte. Als einschränkender Zusatz wird nurregelmäßig der Hinweis genannt, dies könne dann unter stärkerausgeprägten...
  • ANALYSE-FLASH: RBC Capital senkt Oracle auf 'Sector Perform' - Ziel 51 US-Dollar
    NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Das Analysehaus RBC Capital hat Oracle nach Quartalszahlen von "Outperform" auf "Sector Perform" abgestuft und das Kursziel von 53 auf 51 US-Dollar gesenkt. Die Erlöse im Cloud-Geschäft hätten enttäuscht, schrieb Analyst Ross MacMillan in einer am Freitag vorliegenden Studie. MacMillan kürzte seine entsprechenden...
  • Aktien New York: Hoffnung auf Steuerreform lässt Rekorde purzeln
    NEW YORK (dpa-AFX) - Die Hoffnung auf eine endgültige Verabschiedung der Steuerreform hat die Wall Street am Freitag beflügelt: Alle vier wichtigen Aktienindizes erklommen neue Rekorde. Die Anleger setzten darauf, dass nun auch der bislang als unentschlossen geltende, republikanische Senator Marco Rubio aus Florida dem Vorhaben zustimmt.
  • Martin Hüfner: Der wundersame Aufstieg Japans
    Japan gibt immer wieder Rätsel auf. Auf der einen Seite gilt es bei vielen immer noch als der kranke Mann der Weltwirtschaft. Es wird als Menetekel angesehen, das eines Tages auch anderen Industrieländern droht, wenn die Falle der Demografie auch bei ihnen zuschnappt.
  • Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend leichte Verluste - Budapest im Plus
    BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Die wichtigsten osteuropäischen Aktienmärkte haben am Freitag überwiegend nachgegeben. Lediglich in Budapest ging es mit den Kursen etwas nach oben. Börsianer sprachen von einem ruhigen Wochenausklang.Der Warschauer WIG-30 büßte 0,65 Prozent auf 2775,50 Punkte ein. Der breiter gefasste Wig gab um 0,47...
  • ROUNDUP: Ryanair geht nach Streikdrohung auf Piloten zu - VC will verhandeln
    FRANKFURT/DUBLIN (dpa-AFX) - Europaweite Streiks im Luftverkehr rund um Weihnachten werden nach dem Gesprächsangebot des irischen Billigfliegers Rynair an Pilotengewerkschaften unwahrscheinlicher. Die deutsche Vereinigung Cockpit (VC) will mit dem Unternehmen nun über die Arbeitsbedingungen verhandeln. Zugleich warnte die VC Ryanair am Freitag...
  • ROUNDUP: BER-Aufsichtsrat legt sich auf Flughafen-Eröffnung 2020 fest
    BERLIN (dpa-AFX) - Der Warten auf den neuen Hauptstadtflughafen BER soll 2020 ein Ende haben. Nach einer Serie geplatzter Eröffnungstermine soll der drittgrößte deutsche Airport im Oktober des Jahres in Betrieb gehen."Der BER ist das zentrale Infrastrukturprojekt der Region", sagte Aufsichtsratschef Rainer Bretschneider am Freitag.
  • Vereinigung Cockpit will mit Ryanair verhandeln - aber Warnung
    FRANKFURT/DUBLIN (dpa-AFX) - Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) will das Gesprächsangebot von Ryanair annehmen und mit der irischen Fluggesellschaft über die Arbeitsbedingungen verhandeln. Zugleich warnte die VC das Unternehmen am Freitag aber vor lediglich symbolischen Schritten."Sobald wir kurzfristige Verhandlungstermine für die...
  • ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: EuroStoxx rettet sich ins Plus
    PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Der EuroStoxx 50 (EURO STOXX 50) hat sich am Freitag nach einem verhaltenen Handel noch in die Gewinnzone gerettet. Dank des Rückenwindes von der tonangebenden Wall Street schaffte der Leitindex der <!--#BNL#topicId#230-->Eurozone<!--#ENL--> ein Plus von 0,12 Prozent auf 3560,53 Punkte. In den USA hatte der Aktienmarkt...
  • UN-Generalsekretär - Kommunikation mit Nordkorea wieder beginnen
    New York (Reuters) - UN-Generalssekretär Antonio Guterres hat an den Sicherheitsrat appelliert, umgehend wieder Kommunikationskanäle mit Nordkorea zu schaffen und zu stärken. Dazu gehörten auch Verbindungen zwischen den beiden koreanischen Staaten sowie den Armeen, sagte Guterres am Freitag vor dem <!--#BNL#topicId#215-->UN-Sicherheitsrat<!
  • Ryanair lässt erstmals in Firmengeschichte Gewerkschaften zu
    Dublin (Reuters) - Der irische Billigflieger Ryanair lenkt im Streit mit den Piloten ein und lässt erstmals in seiner 32-jährigen Geschichte Gewerkschaften zu. Mit dem Schritt will das Unternehmen einen Streik der Piloten verhindern, der für Freitag angekündigt worden war. "Die Anerkennung der Gewerkschaften wird eine signifikante Veränderung...
  • DGAP-Stimmrechte: ADVA Optical Networking SE
    ADVA Optical Networking SE: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung^DGAP Stimmrechtsmitteilung: ADVA Optical Networking SEADVA Optical Networking SE: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit demZiel der europaweiten Verbreitung15.12.2017 / 18:55Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt...
  • Russische Notenbank knöpft sich nächste Problembank vor
    Moskau (Reuters) - Die russische Zentralbank reagiert auf die Probleme der heimischen Finanzinstitute und rettet mit der Promsvyazbank bereits das dritte Geldhaus in diesem Jahr. Sie teilte am Freitag mit, die zehntgrößte Privatbank des Landes vorübergehend unter Zwangsverwaltung zu stellen. Um die Liquidität zu verbessern, würden entsprechende...
  • Unilever verkauft Brotaufstrich-Geschäft an Investor KKR
    New York (Reuters) - Im Wettbieten um das Margarine- und Brotaufstrich-Geschäft von Unilever hat sich die Beteiligungsgesellschaft KKR durchgesetzt. Der US-Investor übernehme die Sparte mit den Marken Flora-Margarine und Stork-Butter für 6,8 Milliarden Euro, teilte der britisch-niederländische Konsumgüterhersteller am Freitag mit.
  • CSU-Parteitag applaudiert Merkel und Seehofer für Ruf nach Geschlossenheit
    Nürnberg (Reuters) - Die CSU will den in der Flüchtlingskrise entbrannten Streit mit der Schwesterpartei CDU endgültig hinter sich lassen. "Wir sind geschlossen wie schon lange nicht mehr, und das ist ein ganz großer Wert", sagte CSU-Chef Horst Seehofer am Freitag unter dem Applaus der Delegierten auf dem Parteitag der Christsozialen in Nürnberg.
  • WDH/ROUNDUP: Unilever verkauft Rama und Becel für Milliarden an Finanzinvestor
    (Stellt im letzten Absatz klar, dass Persil nur in bestimmten Ländern von Unilever vertrieben wird und eigentlich zu Henkel gehört.)LONDON (dpa-AFX) - Der Lebensmittelkonzern Unilever hat sein Geschäft mit Brotaufstrichen an den Finanzinvestor KKR verkauft. Das niederländisch-britische Unternehmen erhält dafür 6,83 Milliarden Euro, wie Unilever...
  • ROUNDUP: CDU will strengere Regeln für Verkauf von Lebensversicherungen
    BERLIN (dpa-AFX) - Die CDU will dem Verkauf von Lebensversicherungs-Beständen enge Grenzen setzen. "Wir loten gerade eine Regelung aus, wonach die Versicherten einem Verkauf ihrer Verträge zustimmen müssten", sagte die CDU-Finanzexpertin Anja Karliczek dem "Spiegel".Vielen Lebensversicherern fällt es wegen der Niedrigzinsen immer schwerer, an...
  • ROUNDUP: Merkel und CSU lehnen SPD-Forderung nach Bürgerversicherung ab
    NÜRNBERG (dpa-AFX) - Kanzlerin <!--#BNL#topicId#68-->Angela Merkel<!--#ENL--> hat der SPD-Forderung nach Einführung einer sogenannten Bürgerversicherung eine klare Absage erteilt. "Ich glaube nicht, dass das Gesundheitssystem dadurch besser wird, dass wir das einigermaßen funktionierende System der privaten Krankenkassen mit den gesetzlichen...
  • Bahn lässt ICE-Züge wegen Winterwetters langsamer fahren
    BERLIN (dpa-AFX) - Wegen des erwarteten Schneewetters lässt die Bahn ihre ICE-Züge am Wochenende etwas langsamer fahren. Die maximale Geschwindigkeit werde vorsorglich auf 200 Kilometer pro Stunde reduziert, teilte ein Sprecher des Unternehmens am Freitagabend mit. Fahrgäste müssten sich darauf einstellen, dass sie auf wichtigen Strecken daher...

 
Counter
Today283
Yesterday315
Week1665
Month5050
All396021
Zufallsbild
No images
Cam Neuendettelsau
Webcam Fa. Habewind
Banner
Banner
Banner